KakaoWald – ökologisch investieren in Kakao

Der KakaoWald ist die ökologische Geldanlage in nachhaltig produzierten Kakao. Über einen Zeitraum von 25 Jahren werden mind. 3250 € für 800qm KakaoWald angelegt. Innerhalb und nach Abschluss des Investitionszeitraumes erhalten Sie Erlöse aus dem Kakaoverkauf.

Geld in Kakao anlegen

  • Sie investieren einmalig mind. 3.250 Euro (800qm) in Kakao für 25 Jahre
  • ForestFinance pflanzt für Sie mind. 1000qm2 KakaoWald
  • Ab dem 6. Jahr erhalten Sie bis zum Laufzeitende jährliche Auszahlungen aus Kakaoerlösen, die kulminiert rund 7735,00 Euro (77.350,00 € für einen Hektark) ergeben. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von bis zu 7 % (IRR)

KakaoWald – ökologische Geldanlage

Mit KakaoWald investieren Sie in eine ökologische Kakaoplantage mit hochwertigen Kakaobohnen. Das Mindestinvestment beträgt 3.250,00 Euro für 800qm2 Fläche. Sie pachten einen KakaoWald, der mit Kakao-Bäumen zur Erzeugung von hochwertig, ökologisch-produzierten Kakao in Peru gepflanzt wird. Je Hektar werden ca. 1.100 Kakaosetzlinge von etwa fünf verschiedenen Hochleistungssorten mit Edelkakaocharakter aufgeforstet.

Gleichzeitig schützen Sie eine Fläche Primärwald (Regenwald) in Panama für 50 Jahre.

Das Forstkonzept gliedert sich demnach wie folgt: 80% (=0,8 ha) des investierten Kapitals fließen in den KakaoWald und 20% (=0,2 ha) in den Schutz von Primärwäldern in Panama.

Deutsche Welle berichtet über Kakaoinvestment

Ernteertragsentwicklung für einen Hektar

Ernteertragsentwicklungen für einen Hektar KakaoWald

Die Grafik verdeutlicht die Ernteertragsentwicklungen und -prognosen für einen Hektar KakaoWald. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

Kakaoerlöse

Bereits ab dem 6. Jahr erzielen Sie regelmäßige Erlöse aus dem Kakaoverkauf. Bei einem Investment von 31.000,00 Euro für einen Hektar sind dies circa 3.510,00 Euro im Jahr sechs und circa 4.240 Euro im Jahr 25 bei einem normalen Verlauf, der als wahrscheinlich angenommen wird. Dies impliziert einen Kakaopreisanstieg von rund 1% pro Jahr. Ein Gesamtertrag von ca. 77.350 Euro pro Hektar über die gesamte Vertragslaufzeit ist bei einem normalen Verlauf möglich. Dies entspricht einer jährlichen Rendite von max. 7% (IRR). Bei einem guten Verlauf sind auch höhere Renditen möglich. Siehe dazu die rechte Grafik „Renditeprognosen“.

Hinweis: Kakao wächst in natürlichen Systemen und unterliegt durch Klima, Boden, Bewirtschaftung etc. natürlichen Schwankungen. Daher kann es zu Abweichungen vom Auszahlungszeitpunkt kommen. Auch die Marktpreise können nicht vorher bestimmt werden, so dass die tatsächlichen Erlöse von den prognostizierten Erlösen abweichen können. Obwohl Extreme möglich sind, wird eine mittlere Ernte- und Ertragserwartung von 5-7 %
für am wahrscheinlichsten gehalten. Die bisherigen Erfahrungen mit Ernten und Verkaufserlösen bestätigen dies.

Vorteile des ökologischen Investments

  • seit Jahren tendenziell steigende Kakaopreise
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung mit Waldbewirtschaftung
  • prognostizierte mittlere Rendite von ca. 7,0 Prozent
 (IRR)
  • Ernten und damit Erlöse ab Jahr sechs nach Investment möglich
  • Anbau von qualitativ hochwertigen Edelkakao, der am Markt höhere Preise erzielt

Ethisch-nachhaltiges Investment

Die Kakaoplantagen werden nach ökologischen und nachhaltigen Kriterien bewirtschaftet. Die Kakaoplantagen in Panama sind nach dem UTZ-Zertifikat zertifiziert.

Die UTZ-Zertifizierung sieht neben einer nachhaltigen landwirtschaftlichen Praxis auch gute Beschäftigungsbedingungen für die Mitarbeiter vor. Damit kommt ForestFinance auch der sozialen Verantwortung nach.

Risiken

Bei KakaoWald handelt es sich nicht um ein Einlagengeschäft. Das heißt, eine Einlagensicherung, wie sie für Bankguthaben besteht, existiert nicht. Der Erwerb dieses Direktinvestments ist daher mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen (Totalverlustrisiko). Das Sicherheitsnetz von ForestFinance reduziert allerdings die Risiken auf ein verträgliches Maß, so dass die Chancen die Risiken übersteigen.

Jetzt den KakaoWald bestellen

Flächenstaffelung & Preise

Preis und Ertragsprognose für den KakaoWald

Mehr investieren lohnt sich: Bei Abschluss eines KakaoWald-Vertrages über mehr als 0,1 Hektar erhalten Sie einen Preisnachlass. Ihre gewählte Flächengröße teilt sich in jeweils 80 Prozent Kakaofläche in Peru und 20 Prozent Schutzwaldfläche in Panama auf.

 

Nachhaltig produzierter Kakao

Bedarf an nachhaltig produziertem Kakao wächst